Recruitment  Administration  Personalentwicklung

Mitglied werden

Werden Sie nomiko Mitglied und unterstützen Sie die Förderung von qualifiziertem Nachwuchs. Profitieren Sie als Mitglied von den Leistungen des Vereins.

Arten der Mitgliedschaft

  • Natürliche Personen
  • Juristische Personen, wie z.B. Unternehmen
  • Stiftungen
  • Universitäten
  • Fachhochschulen und ähnliche Einrichtungen

Aus der Satzung:

§3 Zweck des Vereins

(1) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

(2) Zweck des Vereins ist die Unterstützung und Förderung der Aus- und Weiterbildung von Schülern, Auszubildenden, Doktoranden, Diplomanden, studentischen Praktikanten, Ingenieuren und Wissenschaftlern im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik sowie den damit verwandten Wissenschaften und der Wirtschaftswissenschaft. Ziel des Vereins ist es, die Qualifikation am praktischen Projekteinsatz zu orientieren und auf diese Weise zu fördern und zu verbessern. Zur Verwirklichung des Satzungszwecks wird der Verein insbesondere Ausbildungspläne erstellen und aktualisieren, auf deren Grundlage die Doktoranden, Diplomanden, studentischen Praktikanten, Ingenieure und Wissenschaftler (Qualifikanten) in Zusammenarbeit mit den Vereinsmitgliedern zeitweise an Industrieprojekten teilnehmen.

Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die Qualifikanten in größtmöglichem Umfang beispielsweise elektronische und elektrotechnische Werkzeuge (Tools) kennen lernen und sie durch die Mitarbeit an Projekten und Aufträgen der Vereinsmitglieder unter fachlicher Leistung an ihre spätere berufliche Tätigkeit herangeführt werden.

(3) Ein weiteres Ziel des Vereins besteht in der Förderung der Berufsausbildung von Auszubildenden und Schülern im Zusammenhang mit branchenunabhängigen Zusammenschlüssen von Ausbildungsbetrieben und Ausbildern. Insbesondere die folgenden Maßnahmen sollen damit ermöglicht werden:

  • Angebote zur Unterstützung von Ausbildungsbetrieben und Ausbildern in allen Fragen der betrieblichen Ausbildung;
  • Angebote zur Unterstützung von Auszubildenden während der Berufsausbildung und beim Übergang in die Arbeitswelt;
  • Kooperation mit Bund, Ländern, Verbänden und weiteren Partnern der Berufsbildung;
  • Angebote zur Förderung der Zusammenarbeit und des Erfahrungsaustausches zwischen Ausbildungsbetrieben und Berufsschulen;
  • Angebote zur Übernahme der Ausbildungsverantwortung und  Ausbildungsadministration als Leitorganisation im Rahmen von Ausbildungsverbünden;
  • Angebote zur Auftragsausbildung;
  • Projekte zur Weiterentwicklung der berufspraktischen Ausbildung in qualitativer, methodidaktischer und organisatorischer Hinsicht;
  • Betrieb einer umfassenden Informationsplattform zur Berufsausbildung.

(4) Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Unternehmen und Organisationen unterliegen weitreichenden Regeln des Kartellrechts. Sie müssen selbst in eigener Verantwortung abschätzen, ob sie sich kartellrechtskonform verhalten. Nomiko e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein, der nach seiner Sat-zung auf die Förderung der Aus- und Weiterbildung am praktischen Projekteinsatz ge-richtet ist. Als solcher bietet nomiko seinen Mitgliedern, darunter Unternehmen, unter Einhaltung des Kartellrechts eine rechtssichere Basis für den Meinungs- und Erfahrungsaustausch in Bezug auf die Verfolgung des gemeinnützigen Satzungszwecks. Mitgliederversammlungen wie Sitzung anderer Organe und Gremien von nomiko e.V. dienen nicht dazu, kartellrechtswidrige Themen zu behandeln oder Gelegenheit für kartellrechtswidrige Vereinbarungen oder Beschlüsse zu fassen. Nomiko e.V. wird keine kartellrechtswidrigen Verhaltensweisen dulden.

Kontakt

E-Mail: management[at]nomiko.de
Telefon: +49 234 417 575 40